Fussball wetten: Alle Einsteigertipps für Sie

Fussball

Möchten Sie auf Fussball wetten? Dann sollten Sie diesen Artikel lesen. Wir verraten Ihnen die wichtigsten Regeln und geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Chancen beim Spielen verbessern. Freilich gibt es keine Strategie, die zu 100% funktioniert, dies sollte Ihnen klar sein. Aber es gibt Möglichkeiten, die Ihnen viel nutzen. Gerade beim Fußball sollten Sie gewisse Dinge beachten, damit Sie zu mindestens weniger Verluste einfahren. Viel Spaß beim Lesen!

Diese Tipps sollten Sie beachten:

Jetzt geben wir Ihnen die wichtigsten Einsteigertipps, die sich jeder zu Herzen nehmen sollte, der auf Fussball wetten möchte. Gehen Sie die Tipps Punkt für Punkt durch und lassen Sie sich als Einsteiger Zeit, damit Sie die passenden Möglichkeiten finden.

Lernen Sie die Regeln

Der wohl wichtigste Tipps ist, wetten Sie nur dann auf Fussball, wenn Sie wissen wie es funktioniert. Sprich, Sie sollten die Fussballregeln im Vorfeld kennen. Wer nicht weiß, wie sein Sport funktioniert, kann auch nicht gut wetten. Schließlich müssen Sie einiges analysieren. Wir denken aber, dass dieser Punkt nur wenige betrifft. Die meisten kennen sich bereits aus und möchten deswegen wetten. Falls Sie nur einmal zum Spaß bei der EM wetten wollen, nur zu. Aber wenn Sie längerfristig Erfolge haben möchten, sollten Sie tiefer in die Materie eindringen. So ist sichergestellt, dass Sie die besten Chancen auf dem Markt haben.

Lernen Sie Analysieren

Auch Analysieren muss gelernt sein. Schauen Sie sich verschiedene Turniere an, vergleichen Sie Statistiken und lernen Sie vom Profi. Am besten gucken Sie auf Fernsehsender oder Streaming, die kommentiert werden. Dort haben Sie die besten Chancen zu lernen. Beim Wetten geht es in erster Linie darum, dass man weiß, was man tut. Niemand würde auf etwas wetten, wo er sich nicht sicher ist, dass es Sinn macht. Analysieren und beobachten ist besonders wichtig, wenn Sie Live Wetten möchten. Hier ist es notwendig, dass Sie schnell reagieren und vor dem Buchmacher checken, dass sich das Blatt wendet. Bemerken Sie dies erst zu spät, sind die Quoten bereits im Keller und für Sie nicht mehr brauchbar.

Setzen Sie auf die besten Quoten der Favoriten

Machen Sie auf keinen Fall einen Fehler, den viele Anfänger begehen. Einige suchen sich die Top Quoten aus und denken damit etwas gewinnen zu können. Natürlich klingt es verlockend, wenn bei einer Mannschaft die Quote von 20.00 steht. Dies bringt Ihnen nur leider nichts, wenn die Chancen gering sind. Profiwettfreunde machen es anders. Sie suchen sich die beste Quote der Favoriten. Vergleichen Sie verschiedene Anbieterportale, bis Sie eines finden, bei denen die besten Quoten erhalten. Tipp: Nutzen Sie einen unabhängigen Wettvergleichsrechner. Dort tragen Sie die gewünschte Wette ein und man zeigt Ihnen die besten an. So können Sie in Ruhe entscheiden, welche Sie im Endeffekt buchen.

Beobachten Sie die Spieler und Teams

Teams und Spieler sollte man stets beobachten, damit man weiß, wie sich diese verhalten. Falls ein Profispieler ausfällt, weil dieser einen Unfall hatte, könnte sich dies auf die ganze Quote auswirken. Auch macht es Sinn, wenn Sie ab und zu privates über die Spieler herausfinden. Dies empfiehlt sich vor allem bei Profis. Heiratet der eine oder andere, bzw. trennt sich ein Spieler von seiner Flamme, wirkt sich das oft auf die Leistung aus. Solche Hinweise sind goldwert. Vergessen Sie aber nicht, dass die Buchmacher auch einiges wissen und auf der Hut sind. Daher, wann auch immer Sie etwas erfahren, wetten Sie sofort, damit Sie die besten Quoten abfangen.

Holen Sie sich einen Bonus

Gerade am Anfang empfehlen wir Ihnen einen Bonus, mit dem Sie verschiedene Wetten ausprobieren können. Aber Achtung, teilweise kann es sein, dass es eine Mindestquote gibt. In dem Fall können Sie oft nicht auf den Favoriten wetten. Dies ist wiederum ideal, um auf Außenseiter zu setzen. Sie gehen kein finanzielles Risiko ein, können aber dennoch etwas wagen. Es gibt Einzahlsboni, und es gibt No Deposit Boni. Am besten vergleichen Sie die Angebote. Achtung, jeder Bonus muss auch freigespielt werden. Manchmal gibt es auch ein Gewinnlimit. All diese Infos finden Sie in den Bonusinformationen. Je eher Sie sich vorab informieren, desto besser. So werden Sie nach und nach zum Profi Wettfreund.

Fazit

Wie Sie sehen, mit diesen Tipps fällt Ihnen der Einstieg ins Wetten bereits viel leichter. Nutzen Sie diese bei Ihrer nächsten Wette und Sie werden weniger Verluste einfahren. Ferner geben wir Ihnen noch den Tipp immer im eigenen Land zu spielen bzw. bei Buchmacher mit EU-Lizenz. Kommt es zu Problemen, bekommen Sie dort eher Hilfe. Außerdem erhalten Sie bei lizenzierten Anbietern garantiert eine Auszahlung. Melden Sie sich noch heute bei einem Buchmacher an und freuen Sie sich auf zahlreiche Wettmärke. Viel Glück beim Wetten.

Menu