Fussball Wetten: Ihre Einsteigertipps

FussballFussball

Wer auf Fußball wetten möchte, sollte unbedingt unseren Artikel lesen. Wir sagen Ihnen, auf welche Punkte Sie achten müssen und wie Sie Ihre Chancen beim Wetten verbessern. An dieser Stelle möchten wir Sie jedoch warnen. Es gibt keine Strategie, die zu 100% funktioniert. Beim Sportwetten lässt sich zwar einiges beeinflussen, eine Garantie gibt es trotz allem nicht. Sonst würde es sich nicht um Glücksspiele handeln.

Lernen Sie die Spielregeln

Ob Sie auf Fußball oder irgendeine andere Sportart wetten, ist nebensächlich. In jedem Fall sollten Sie die Regeln kennen. Die meisten Kunden von Wettbüros wetten sowieso nur auf einen Sport, den sie mögen und regelmäßig verfolgen. Dennoch gibt es die einen oder anderen motivierten Kunden, die denken, Sie können alles von allein. Auf solche trifft man hauptsächlich zur Fußballweltmeisterschaft oder zur EM. Wer ab und an zum Spaß wettet, kann nicht viel verlieren. Möchten Sie regelmäßig Erfolge feiern, sollten Sie schon wissen, was Sie tun. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie Live-Wetten möchten.

Lesen Sie Statistiken und lernen Sie analysieren

Im Vorfeld ist es wichtig, dass Sie sich mit den verschiedenen Statistiken beschäftigen. Je mehr Sie analysieren und in Erfahrung bringen, desto besser. Schauen Sie sich außerdem unterschiedliche Turniere an. Entweder direkt im Fernsehen oder per Streaming. Mittlerweile gibt es reichlich Gelegenheit zum Beobachten. Bei großen Events, wie etwa der Weltmeisterschaft gibt es so manche Länder, die schon viele Erfolge feierten in der Vergangenheit. Dazu zählt zum Beispiel Italien oder Brasilien. Österreich hatte bislang eher schlechte Karten, wobei der Schein trügt. Erinnern wir uns an die Europameisterschaft 2021, sieht man, wie schnell sich gewisse Dinge ändern können. Österreich kickte im Vorfeld fast den Europameister aus dem Rennen. Mit solchen Ereignissen muss man rechnen, allen voran, wenn neue Spieler am Zug sind. Um so wichtiger ist es, alles zu beobachten.

Immer auf Favoriten setzen

Einsteiger, die zum ersten Mal wetten machen oft einen großen Fehler. Setzen Sie auf keinen Fall auf Außenseiter, nur weil diese Teams gute Quoten haben. Selbstverständlich wirken diese verlockend, dies bringt Ihnen aber nichts. Weil die Wahrscheinlichkeit eines Sieges gering ist. Suchen Sie immer die besten Quoten der Favoriten. Hierzu ist es notwendig, verschiedene Buchmacher zu vergleichen. Im Web gibt es ferner praktische Quotenvergleichsrechner, die Ihnen dabei helfen.

Verfolgen Sie die Medien

Auch sollten Sie die Medien verfolgen, was einzelne Mannschaften und Spieler so treiben. Hat sich ein Profi verletzt oder muss eine Saison auslassen. Wenn der eine oder andere Sportler plötzlich im Team fehlt, wirbelt dies die Quoten komplett durcheinander. Deswegen ist es wichtig, dass Sie hier immer einen Überblick behalten. Private Angelegenheiten beeinflussen die Stärken der Spieler ferner. Lebt einer in Scheidung oder plant seine Hochzeit, kann dies seine Leistung verbessern oder verschlechtern. Agieren Sie beim Sportwetten wie ein Detektiv. Es ist wichtig, dass Sie dem Buchmacher immer zuvorkommen. Nur so ist sichergestellt, dass Sie die besten Quoten abfangen. Egal, ob bei Langzeitwetten oder bei Live-Wetten. Je mehr Sie wissen, desto bessere Gewinnchancen legen Sie an den Tag.

Weitere Testberichte gibt es hier:

    Menu